DEUTSCHLANDS GROSSE CLANS
Die Haribo-Story
Die Haribo-Story
DEUTSCHLANDS GROSSE CLANS
Die Haribo-Story
670 Views0 Comments
Wie hat es Familie Riegel aus Bonn geschafft soviele Fruchtgummis und Lakritzen zu verkaufen wie kein anderer auf der Welt?

Wie gelang es, aus einem kleinen Hinterhofbetrieb ein Unternehmen zu formen, das heute fast jeder kennt, das täglich über 100 Millionen Goldbären produziert und damit wirbt, Kinder froh zu machen – „und Erwachsene ebenso“?

Haribo, benannt nach seinem Gründer HAns RIegel aus BOnn, ist ein Familienunternehmen in dritter Generation, höchst profitabel und extrem verschwiegen. In der Reihe „Deutschlands große Clans“ erzählen wir am Dienstag, den 27. September, um 20:15 Uhr im ZDF „Die Haribo-Story“ – die Geschichte einer Familie, die aus Zucker Gold gemacht hat.

Zum ersten Mal spricht der neue Firmenchef Hans Guido Riegel, von dem es bislang offiziell weder Foto- noch Filmaufnahmen gibt, über sein Unternehmen und gewährt einen Blick hinter die Kulissen einer der bekanntesten Marken Deutschlands.

Buch und Regie
Jörg Müllner
Ausstrahlung
27.09.2016 - 20.15 Uhr, ZDF
Mitarbeit
Takuma Melber
Leitung
Stefan Brauburger
Szenische Regie
Sebastian Dehnhardt, Saskia Weisheit
Kamera
Alexander Hein
Kamerassistenz
Norbert Bartl, Paul Schwellenbach
Szenische Kamera
Torbjörn Karvang, Marcus Simaitis
Drohne
Christoph Schmidt
Schnitt
Patrick Sell, Bernhard Schulder
Grafik
Picture Lock
Szenenbild
Eva Bertlings
Ausstattung
Jörg Fahnenbruck
Kostümbild
Elly Schelte
Maske
Lisa Labusga
Sprecher
Philipp Moog
Tonmischung
Oliver Engelhardt
Produktion History Media
Isa Rekkab
Produktion ZDF
Carola Ulrich, Robert Nentwig
Redaktion ZDF
Anja Greulich, Stefan Mausbach